6. Internationaler Kongress für Ästhetische Chirurgie

Am 21. und 22. Juni 2014 fand am Bodensee der 6. Internationale Kongress für Ästhetische Chirurgie und Kosmetische Zahnmedizin statt. Dr. Neidel referierte über die Möglichkeiten der Haarwurzeltransplantation in Narben, z.B. nach Verbrennungen oder nach Unfällen.

Auch in Operationsnarben nach einem Facelift lassen sich im Kotelettenbereich wieder Haarwurzeln implantieren, so dass ein sehr natürliches Resultat erreicht werden kann. Bei Erwachsenen ist die Rekonstruktion und Transplantation in örtlicher Betäubung ambulant möglich und völlig schmerzfrei. Bei Kindern ist das Verfahren nur in Vollnarkose und unter stationären Bedingungen möglich.