5. Internationaler Kongress für Haarchirurgie

Vom 21.5.-25.5.2014 fand in Sao Paulo, Brasilien, der 5. Internationale Kongress für Haarchirurgie statt. Unter den 150 Teilnehmern aus 4 Kontinenten war auch unsere Oberärztin, Frau Dr. med. Leonhardt.

Hauptthemen waren die medikamentöse Unterstützung bei Haarausfall und Haarwuchs verbessernde Medikationen während der Haartransplantation. In diesem Zusammenhang wurde der Einsatz von sogenanntem „platelet rich plasma“ (PRP) diskutiert. Durch die Injektion von eigenem speziell aufbereiteten Blutplasma in die Kopfhaut wird die Wundheilung nach Haartransplantation verbessert. Aber auch bei beginnendem Haarausfall ist diese Methode geeignet, den Haarausfall vorübergehend zu verlangsamen und die noch vorhandenen Haarwurzeln zu stärken.