Barcelona, Spanien November 2010

Ein sehr wichtiger Kongress, der Kontroversen in der Plastischen Chirurgie und operativen Dermatologie darstellte, fand in Barcelona statt. Die Sektion Haarchirurgie wurde überwiegend von deutschen Haarchirurgen (das Foto zeigt Dr. Leonhardt HAIRDOC Düsseldorf, Dr. Neidel HAIRDOC Düsseldorf und Dr. Finner TRICHOMED Berlin) besetzt.

Auch Kollegen aus Israel und Italien waren vertreten. Im Sinne der Patienten wurden kontrovers diskutiert: die Entnahmetechniken, Haarvermehrung, Haare klonen, Stammzelltherapie, medikamentöse Therapie und die Transplantation von Körperhaar. Der Kongress war mit insgesamt 600 Teilnehmern exzellent besucht, die Haarsektion fand reges Interesse aller Beteiligten.