Dr. Neidel in New York

Vom 15.-19. Oktober 2003 fand in New York der 11. Kongress der "International Society of Hair Restoration Surgery" (ISHRS) statt.

Dr. Neidel besuchte diesen Kongress gemeinsam mit seiner Oberärztin, Frau Dr. Leonhardt und einer medizinischen Assistentin aus dem niederländischen Team. Dr. Neidel hielt einen Vortrag, wie man die Schwellungen im Stirnbereich nach einer Haartransplantation nahezu vollständig reduzieren kann.
Die neusten Erkenntnisse auf dem Gebiet des "Haarfollikel-Klonens", bzw. der Follikelzellimplantation wurden ebenfalls auf dem Welthaarkongress 2003 in New York präsentiert. Es bestehen positive Forschungsans?tze, aber es gibt noch viele Probleme "im Detail", so dass mit einer Verfügbarkeit der Methode in naher Zukunft nicht zu rechnen ist. ?ber neue Ergebnisse wird nach dem nächsten Welthaarkongress 2004 in Vancouver, Kanada zu berichten sein.